Dienstag, Oktober 31, 2006

Eine Ära geht zu Ende...

... mehr oder weniger. Was ich damit sagen will:


Dieser Blog ist TOT


Ich bin umgezogen, nämlich hier hin

http://jonnytheblogger.jesusfreak.de/


Also schön eure Linklisten ändern und jetzt im neuen Blog rumgucken

machts gut

Sonntag, Oktober 29, 2006

Da bin ich wieder mit meinen Gedanken

Hallo

Habe grad mal in einigen Blogs rumgelesen und kam zu dem Schluss auch mal wieder was bei mir reinzuschreiben. Ich will Euch einfach mal erzählen was mir im Moment durch die Birne geht.
Ich fang mal an mit "nexter Woche", da geht nämlich einiges, denn morgen schreib ich eine Klausur (Bürowirtschaft --> Lohn&Gehaltsabrechnung) und Nachmittags hab ich noch ein Einstellungstest (Ausbildung zum Industriekaufmann). Dazu kommt noch bald ein Vorstelllungsgespräch. Also allgemein ein bisschen aufgeregt. Ich hoffe und bete das ich für nextes Jahr endlich eine Aubildung bekomme, wer Lust hast kann ja auch mitbeten.

Dann geht mir noch was durch den Kopf: Halloween!! Zu Halloween sach ich nur eins: Fürn A.... .
Hab mal vor längerer Zeit was dazu geschrieben auf meiner Hompage, könnt Ihr euch ja mal anschauen: www.jonny.aus.eseloh.de/halloween.htm

Sonst gehts mir eigentlich gut, ich kann nicht klagen. Ich wünsch Euch was, bis bald
Jonny

Freitag, September 22, 2006

Gebetserhörung und interessantes Thema im Poli Unterricht

Tach zusammen,

so da bin ich mal wieder, hab mal wieder was zu berichten.

Also erstmal will ich Euch von einer kleinen, aber feinen Gebetserhörung erzählen.
Letzte Woche irgendwann hab ich meine Busfahrkarte verloren, kein Plan wie, aber naja sie war weg. Als erstes hab ich mal bei mir Zuhause in meinem durcheinander rumgesucht, aber irgendwann war ich mir auch sicher, dass sie nicht hier war. Den nächsten Tag dann bin ich ins Sekretäriat von unserer Schule gegangen und hab dann gefragt, ob jemand meine Karte zufällig abgegeben hätte, war aber nicht der Fall, also sah es danach aus, dass ich eine neue Karte beantragen müsste (wäre wahrscheinlich teuer geworden). Naja abends dann hab ich erstmal Gott gesagt das er das regeln soll, und das der jenige, der sie findet, doch bitte abgeben und nicht selber einstecken würde. Am nächsten Tag wollte ich dann schon die neue Karte beantragen und zack da lag dann meine Karte im Sekreteriat, hammer oder. Also ich finds super klasse, auch wenns nur eine "kleine" Sache war. Danke Jesus

So und nun zu einem anderen Thema. Heute hatten wir in der letzten Stunde Politik und irgendwie habens die anderen geschafft den Lehrer zu einem anderen Thema zu bringen, sodass wir kein Politik gemacht haben, ich fands gut. Jedenfalls kamen wir dann irgendwann auf das Thema Filme/Bücher (ich glaube wir haben ihn gefragt ob er mit unserer Klasse ins Kino geht und "Das Parfum" guckt). Jedenfalls wollte er nicht, da er nichts mit Filmen anfangen kann, wo gemördert usw. wird.
So jetzt komm ich endlich zum Punkt, denn er hat irgendwie was ziemlich cooles gesagt (ich interpretiere das mal): Nämlich das das ziemlich schwachsinnig ist und nicht zusammenpasst, dass man sich irgendwelche Horrorfilme/bücher rein zieht und das voll cool findet, aber gleichzeitig es scheiße findet oder man Angst bekommt, wenn es in der Realität passiert (Morde, Vergewaltigungen usw.). Ich will nicht sagen das solche Sachen gut sind, aber das muss man sich mal überlegen, solange sowas in Filmen passiert ist es nicht schlimm, aber wehe es passiert echt, da kriegen sie dann alle Angst und sind ganz empört. Noch ein Beispiel: Es gibt viele Menschen die Angst haben, wenn sie nachts irgendwie durch einen Wald gehn, aber gleichzeitig gucken sie sich irgendwelche Horrorfilme an und nehmen in Kauf, das sie sich nicht mehr trauen im Dunkeln irgendwo her zu gehn.
Könnt ja mal drüber nachdenken
machts gut
jonny

Sonntag, August 20, 2006

Rothaarfestival


Hi
Was für ein geiles Wochenende. Am Freitag und Samstag gings endlich zum Rothaarfestival. Ersmal ganz optimistisch ohne Karte da hingefahren, aber dann hat sich das auch erledigt und habe dann noch ohne Probleme eine bekommen. Naja ganz ohne Probleme nicht, aber das ist egal.
Ganz chillig das Festival irgendwie, nicht so groß, von daher auch ganz gemütlich irgendwie und gute Musik gabs im Überfluss. Ich schätze mal so um die 4000 Leute waren da.
Am Freitag spielte sogar das Wetter noch mit, was am Samstag leider nicht der Fall war, hat bisschen geregnet und nach einer kleinen Unterbrechung gings dann weiter.
Also, absolute Knaller waren Kettcar, Blackmail und Madsen, auf die hab ich mich am meisten gefreut und wurde auch nicht entäuscht, da hat die Bude gut gerockt, den Rest habe ich vorher nicht so gekannt, außer Rantanplan noch, die auch sehr geil waren, aber ich muss sagen war insgesamt ein sehr guter Mix von Musik und irgendwie alles auch sehr gute Musik. Mehr Infos zu den Band gibts auch auf www.rothaarfestival.de.
Hier mal noch ein paar coole Bands : Also einmal sehr cool waren "Shout out Louds", "Schrottgrenze", "muff potters", "Sworn Enemy" und "Reminder".
Also das war das zweite mal das ich auf irgend nem Festival war und ich muss sagen immer wieder cool so Festival, trifft man coole Leute, zB den Bassisten von Kettcar ;), aber auch so irgendwelche Leute die da so rumstehn, mit den man dann einfach mal plaudert, also insgesamt eine sehr coole Atmosphäre und das Rothaarfestival ist sehr zu emfehlen.
Naja so siehts aus. Mal gucken was nextes Jahr aufm Plan steht, ich denke das Rheinkulturfestival und das Freakstock wo ich umbedingt mal hin will.
also ich wünsch euch noch ein schön tag
machts gut
Jonny

Freitag, August 04, 2006


Tach zusammen
Ich weiß lange nichts mehr geschrieben, das liegt daran das auch nicht Viel passiert ist, oder doch?
Ich will mal aufzählen was so los ist:
- Also seit dem 27. Juli darf ich Auto fahren
- seit dem 20. Juli oder so hab ich meine E-Gitarre, auch sehr geil
das bedeutet ich verbringe meine Zeit mit E-Gitarre üben und Autofahren, aber da fällt mir doch noch was ein, jetzt kommt das "oder doch?" ins Spiel, hätt ich bald vergessen.
Ich war am Wochenende mit zwei Kumpels in Holland, ganz spontan irgendwie. War sehr lustig. Den ganzen Tag am Strand gelegen, dann bin ich zwischenzeitlich von der Flut überrascht worden und unsere Sachen waren nass naja machse nix, guckse nur. Dann sind wir noch ein bisschen durch Domburg gelaufen. Das Essen war auch sehr gut: Am Abend gabs Bockwürstchen mit Brötchen, zum Frühstück Bockwürstchen mit Brötchen und eine Tomatensuppe. Sehr zu emfehlen ;). Am Sonntag dann, gings wieder nach Hause.
Jo jetzt sitze ich hier, genieße noch die letzten Ferientage und hoffe, das ich eine Ausbildung bekomme, denn meine Bewerbung ist gestern rausgegangen, nach Dortmund, wollte ich nur mal ebend erwähnen.
Also ich wünsch allen, die jetzt auch noch Ferien haben, schöne Restferien und naja alle die arbeiten wünsch ich viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit.
machts gut und Gottes fetten Segen

Jonny

Dienstag, Juli 04, 2006

Jetzt hab ich auch meine praktische Prüfung bestanden

Hi
So gestern hatte ich meine praktische Prüfung (Auto) und hab sie auch bestanden. War irgendwie der Hammer, weil ich war gar nicht aufgeregt oder so. Da haben jedenfalls die Gebete geholfen, danke Jesus und danke an alle die gebetet haben. Also bin ich da ein bisschen rumgefahren, einmal musste ich einparken, war aber auch kein Ding. Dann noch ein bisschen überland gefahren und schon hatte ich es geschafft. Aber jetzt muss ich noch 3 Wochen warten bis zu meinem Geburtstag, aber die werd ich auch noch überstehen.

machts gut

jonny

Mittwoch, Juni 21, 2006

Tage wie dieser

Hi
Heute war mal wieder so ein komischer Tag. Irgendwie fangen diese Tage an wie alle anderen, aber irgendwann kommt ein Punkt wo ich schlagartig schlechte Laune bekomme, obwohl nichts schlimmes passiert ist. Kennt ihr sowas oder hab ich das nur? Naja und weil ich schlechte Laune hatte habe ich auch nicht viel gemacht. Hab ein bisschen Fußball geschaut und selber ein bisschen gespielt, danach gings mir dann wieder ein bisschen besser. Naja sach ich nur da muss man durch. Gut das sowas nie lange bei mir anhält.
Und da fallen mir ein paarschöne Zeilen aus einem Lied ein:

Tage wie diesen hier gibt es wie
Sand am Meer, nichts läuft wie ich es wollte
sie geben nicht viel her,
außer Frust, keine Lust auf nichts mehr,
nichts klappt wie es sollte.
[...]
Tage wie heute, sind erfunden und gemacht
für schlechte Leute, bei denen nie gelacht wird
verwirrt sitz ich hier, wie blockiert,
bohr mir n Loch in Kopf mit Fragen,
die man sich stellt an diesen Tagen.

...

Alles wird GUT

In diesem Sinne
machts gut
Jonny

Dienstag, Juni 13, 2006

Theorie bestanden, danke Jesus

Tach
So heute hab ich meine Theorieprüfung vom Autoführerschein bestanden (0 Fehler) :). Also das beten und das lernen hat sich echt gelohnt. Danke Jesus für deinen Hilfe, das ist echt der Hammer.
Jetz brauch ich nur noch paar mal Fahrstunden machen und dann die praxis machen und fertig bin ich. Ich freu mich, Jesus erhört Gebete, das is geil würd ich mal sagen.
Jo dann in der Schule ist auch alles cool. Hab die letzten Klassenarbeiten alle hinbekommen und werde doch ein recht gutes Zeugnis bekommen und wieder mit Jesus Hilfe.
Ich überleg mir grade: Jesus tut das alles aus Gnade und weil er mich so liebt, er macht es auch wenn ich mal Scheiße baue oder wenn ich grad nicht so eine gute Beziehung zu ihm habe. Geil.

Ok. Heute abend habe ich wieder eine Fahrstunde und mal sehn was da so geht. Vorher werde ich auf alle Fälle noch das schöne Wetter ausnutzen und irgendwas machen, denn heute abend solls gewittern.

Naja ich wünsch Euch jedenfalls noch einen geilen Tag mit viel Sonne.
viel Spaß euch
machts gut

Jonny

Sonntag, Juni 11, 2006

Tach zusammen

Nach längerer Überlegung kam ich zu dem Entschluss mir eine Gitarre zu kaufen. Also gings ab nach Köln eine schöne Gitarre kaufen, das Problem: Ich muss noch bis zum 17. Juli+3 Tage warten, denn da kommt die Gitarre erst bei mir an. Naja ich sage mir Vorfreude ist die schönste Freude :), wollt ich euch einfach mal erzählen, denn ich freu mich wie sau auf meine Gitarre, könnt Euch ja mitfreuen, dann habt ihr ein Grund fröhlich zu sein, falls ihr es noch nicht seid :).
Jo dann hat mich am Samstag noch mein Fahrlehrer angerufen, das ich am Dienstag ganz spontan die Theorieprüfung machen kann, nach längerer Überlegung hab ich dann "JA" gesagt, das bedeutet ich muss mir den Inhalt von 60 Bögen in die Birne ballern. Aber ich bin zuversichtlich, das ich das schaffe. Vorher ordentlich beten für Konzentration und einen leichten Bogen, dann klappt das. Ich sag Euch natürlich bescheid, wie es ausgegangen ist.
Heute hatten wir ein Picknick in unserer Hausgemeinde. Bei dem Wetter war das ziemlich geil. Überhaupt ist das Wetter im Moment der Wahnsinn. Danke Jesus! Ein paar Bilder gibts auf www.hausgemeinde.eseloh.de . Da sind auch noch Bilder von unserer WM-Party vom Freitag.
Ja das wars nach längerer Zeit mal wieder von mir. Ich wünsch Euch noch sonnige Tage und viel Spaß
machts gut
Jonny

Samstag, Mai 20, 2006

Wir feiern unsere Nicht-Konfirmation

Hi

Diesen Titel einer Anzeige las ich heute in der Zeitung, inmitten anderer Anzeigen von Hochzeiten und Konfirmationen. Mal etwas anderes, meiner Meinung nach eine sehr gute Anzeige.

Weiter stand in dieser Anzeige:

Wir feiern unsere Nicht-Konfirmation am ...
- weil der Glaube im Herzen und im Geist und nicht in der Kirche stattfindet
- weil wir nicht nur auf Geldgeschenke Wert legen
- weil wir die Motive der vollwertigen Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche hinterfragen

Ein gerechter Gott fragt nicht nach der Kirchenzugehörigkeit, sondern sieht in die Herzen der Menschen.

Diesem Satz ist nichts mehr hinzuzufügen.

Ich stelle mir die Frage, was sich die Menschen versprechen, die sich konfirmieren lassen. Geht es den Menschen nur um das Geld was sie bekommen (was oft ziemlich viel ist)? Müssen sie, weil ihre Eltern es so wollen? Denken sie das sie jetzt in den Himmel kommen? Wissen sie eigentlich was sie da machen und warum sie das machen?
Ich bin nicht grundsätzlich gegen die Konfirmation, weil man durchaus aus der Bibel lernen kann, aber ich finde es nicht richtig sich konfimieren zu lassen, damit man am Ende ordentlich Geld abkassieren kann.
Entweder man geht zur Kirche aus Überzeugung oder man lässt es. Ein Zwischending gibts da nicht.

Denkt mal drüber nach warum ihr vielleicht zur Konfirmation gegangen seid. War es aus Überzeugung oder wegen dem Geld?

Und der einzige der die Errettung und das ewige Leben geben kann ist JESUS und nicht die Kirche

machts gut

Jonny

Mittwoch, Mai 17, 2006

Stress, aber da ist jemand der mir hilft damit klar zu kommen

Hi zusammen

So, ab morgen wirds wieder ziemlich stressig in der Schule. Bald sind Sommerferien angesagt und da kommen vorher immer die ganzen Klassenarbeiten aufeinmal.
Das bedeutet: Lernen was das Zeug hält, und hoffen das die Arbeiten im großen und ganzem recht gut werden.
Da fällt mir ein Gedanke ein der mir mal durch den Kopf gegangen ist. Bei mir ist es so das ich ziemlich down bin wenn ich mal eine Klassenarbeit verhauen hab, aber dann hab ich mir gedacht, dass es dazu gar keinen Grund gibt, denn Gott hat einen Plan für mich und den hatte er quasi schon immer und irgendwas wird er schon aus mir machen. Gott hat den besseren Gesamtüberblick über mein Leben als ich und da muss man sich sicherlich keine Sorgen mehr machen, wenn man mal eine Arbeit verhaun hat, denn das Leben geht weiter und es ist echt krass, wenn man mit Jesus sein Leben geht. Er ist immer da und hilft, egal wie du drauf bist und das gilt nicht nur bei Klassenarbeiten sondern im ganzen Leben, in allen Situationen.
Das bedeutet natürlich nicht, dass ich mich jetzt zurücklehnen kann und mal abwarten wie ich die Arbeiten schreibe, natürlich muss ich da auch was für machen, das ist klar, aber Jesus kann mir z.B. Konzentration schenken die ich beim Lernen und bei der Klassenarbeit brauche und vieles mehr.

in diesem Sinne

machts gut
Jonny

Donnerstag, Mai 11, 2006

Summertime


Hi
Er ist gekommen, der Sommer. Ich weiß ich bin spät dran, denn der Sommer ist jetzt schon seit mehr als einer Woche da, aber da bin ich nicht so oft am Computer wenn so die Sonne scheint, also schreibe ich jetzt mal was.
Die ganze Zeit Temperaturen über 20 Grad, man kann endlich wieder dünnere Sachen anziehen und meine persönliche Fahrradsaison hab ich gestern auch eröffnet, dazu noch chillige SummerReggae und Ska Musik und alles ist paletti, was will man mehr. Am Wochenende wird noch schön gegrillt und dann mal weiter sehn.
Und weil so schönes Wetter ist werde ich jetz auch wieder gehn.
Danke Jesus für dieses geniale Wetter

machts gut
Jonny